Montag, März 11, 2013

Mixed Media Montag - Mixed Media aus dem Küchenschrank

Für den heutigen Mixed Media Montag hat Trudi eine Seite in ihrem Art Journal für uns vorbereitet:

Mein Art Journal ist für mich nicht nur ein Ort, an dem ich meine Gefühle und Gedanken mehr oder weniger künstlerisch festhalte, sondern auch ein Spiel-und Experimentierplatz. Hier kann ich mit Materialien herumprobieren, Experimente machen, Techniken ausprobieren. Vor allem aber kann ich ohne Angst vor Fehlern einfach drauf los mantschen. Wenn etwas schief läuft, lern' ich draus und muss es niemandem zeigen. Wenn ich unzufrieden bin, knall ich Gesso drüber und mach was anderes. Alles ist erlaubt, alles ist ok, nichts muss vorzeigbar, nach irgendwelchen Maßstäben schön oder gar perfekt sein. Ich liebe es!!!


Gerne experimentiere ich auch mit Materialien, die nicht unbedingt für künstlerische Tätigkeiten erfunden wurden. Im Haushalt gibt es vieles, was sich auf den zweiten Blick gut für Mixed Media eignet. Zum Beispiel Teebeutel ;)


Genau die habe ich für meine Seite nämlich verwendet. Einfacher, billiger Früchtetee aus dem Supermarkt. Zusammen mit Wasser,
GessoMr. Hueys, etwas Washi und ein paar älteren Alphastickern. Ach, und einer auseinandergeschnittenen Klarsichthülle, die ich als Schutz unter die Seiten gelegt habe.
Mixed Media Montag | Tutorial Art Journal Seite | Material

Als erstes habe ich meine Seiten großzügig mit Wasser bepinselt. Das Papier sollte richtig, richtig nass sein.

Mixed Media Montag | Tutorial Art Journal Seite | mit Wasser bepinseln

Dann habe ich den Teebeutel aufgeschnitten und den Tee großzügig auf dem nassen Papier verteilt.

Mixed Media Montag | Tutorial Art Journal Seite | mit Tee bestreuen

Das durfte dann erstmal gründlich trocknen. Danach habe ich mit einem harten Pinsel den trockenen Tee abgebürstet und fertig war die Basis für einen Hintergrund:

Mixed Media Montag | Tutorial Art Journal Seite | Tee-Effekt

Eigentlich kann man das schon fast so lassen, oder? Ich habe noch ein bisschen 
Mr. Huey's draufgesprüht und mit einem Stanzrest Gesso aufgespachtelt.
Mixed Media Montag | Tutorial Art Journal Seite | Gesso und Mask

Hier lagen noch ein paar ausgestanzte Teilchen herum, die habe ich am Rand mit einem Tropfen Kleber befestigt und ein bisschen 
Washi unten auf der rechten Seite platziert:
Mixed Media Montag | Tutorial Art Journal Seite | Dekoration

Die aufgeklebten Teile habe ich grob mit der Maschine festgenäht. Noch ein paar Akzente mit meinem heißgeliebten 
Sew Stamper gesetzt, einen Titel mit uralten BG-Alphastickern geklebt, diese mit einem schwarzen Stift bedoodelt, fertig.
Mixed Media Montag | Tutorial Art Journal Seite | Alpha-Sticker

Ich werde noch etwas dazu schreiben, das gehört aber nicht an die Öffentlichkeit ;) Schaut euch doch mal in euren Küchenschränken um, es lohnt sich!


Vielen Dank, Trudi. Wir sehen uns beim nächsten
Mixed Media Montag!

Kommentare:

Penny Lane hat gesagt…

Eine geniale Technik, muss ich unbedingt mal ausprobieren! Und das Ergebnis gefällt mir auch sehr:)

lg moni/penny

Di hat gesagt…

Super! Die Idee mit dem Teebeutel werde ich aufgreifen-dankeschön.
LG Di